bremerland

Bremen hat sein BREMERLAND wieder

Bremer Milch von Bremer Landwirten in Bremer Supermärkten für Bremer Milchtrinker – das wird ab Anfang April unter der Traditionsmarke BREMERLAND wieder möglich. Mit zwei Produkten, der frischen Vollmilch mit 3,7 Prozent und der frischen fettarmen Milch mit 1,5 Prozent, kehrt die Traditionsmarke „BREMERLAND“ ab April nach 14 Jahren in die Supermarkt-Kühlregale in Bremen und umzu zurück.

Damit komplettiert sich das Angebot an Milch für die Bremer Verbraucherinnen und Verbraucher, die nun zwischen der Milch direkt ab Hof, Biomilch und der BREMERLAND-Milch wählen können. In jedem Fall trinken sie eine echte Regionalmilch von Bremer Milchviehbetrieben und das ist für einen flächenmäßig kleinen aber von der Einwohnerzahl her großen Ballungsraum wie Bremen deutschlandweit einzigartig und etwas ganz besonderes.

Wir sind sehr stolz darauf.

die milch

Die FRISCHE Bremer MILCH für Genießer, die den VOLLMUNDIGEN GESCHMACK der Milch mögen. Die traditionell hergestellte Milch mit 3,7 % FETT.

Die FRISCHE Bremer MILCH für ERNÄHRUNGSBEWUSSTE GENIESSER, die nicht verzichten wollen. Die traditionell hergestellte Milch mit 1,5 % FETT.

Bei der „Frischen Bremer Milch“ von Bremerland werden schonende thermische Verfahren zur Steigerung der Haltbarkeit angewendet. Sie wird nur 15 Sekunden auf 77°C erhitzt und behält damit einen unverfälschten echten Geschmack. Sie ist dann 12 Tage haltbar.

Mehr Infos unter:

bremerland logo milch

milchviehbetriebe

Hier werden wir regelmäßig die landwirtschaftlichen Betriebe vorstellen, die die Milch liefern.

milchviehbetrieb

milchviehbetrieb

milchviehbetrieb

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen